+34 622 212 213
|
skyrebelsfly@gmail.com

Juanjo

Mein Name ist Juanjo, ich bin in Gran Canaria geboren. Als Kind habe ich immer mit Fliegen geträumt. Im Alter von 20 Jahren began ich bei der Flugschule SENASA in Salamanca mein Pilotskarriere an, um es diesen Traum (Fliegen) zu erreichen. Als ich 21 Jahralt war, habe ich schon mein Privatpilotschein gehabt und mit 22 Jahre bekam ich den Titel als Fluglinienpilot.

In meiner Freizeit liebe ich alles was es mit Fliegen zu tun hat., alles was die Natur uns anbietet, sowie Schreiben, Gitarrespielen, Musikhören und immer zusammen mit der Familie zu sein, solange es möglich sei. 

In meine mehr als 18 Jahre Flugerfahrung habe ich alle Arten seit der einfachsten einmotorigen bis zu der multiengine Turbopropellen-Flugzeugen gesteuert. Ich habe verschiedenen Jobs in der Flugbramsche besetzt (Fluglehrer, Chief Operating Officer, Chief Instructor , Chef einer Fluglinienpilotschule u.s.w.). Mit der Zeit war ich immer mehr überzeugt, dass desto mehr die Flugmaschinen grosser waren, desto weniger Freude an Fliegen hatte und dann es immer mehr und mehr von meiner Träume entfernt war. Eines Tages entdeckte ich der Paratrike und sofort habe ich gewusst, dass ich endlich mein Traum erfunden hatte: "Fliegen wie ein Vogel". Das Gefühl war so außergewöhnlich, dass ich diese unglaubliche Erfahrung mit allen Menschen teilen wollte. Das ist der Grund deshalb ich Sie einlade, dieses Erlebnis zu probieren ! fliegen in den Himmel wie ein Vogel¡ und es auf eigene Haut dieses herrlichen Freiheitsgefühl spüren zu können....


Inés:

Mein Name ist Inés, ich bin in La Mancha (Alter Castilien) geboren und  als Kanarischetochter adoptiert. Obwohl ich Physik studierte, meine professionelle Flugbahn ist haupsächlich in der Welt  des Marketings-und Verkaufbransche  ausgeführt  worden.

In meiner Freizeit liebe Ich  Lesen, Schreiben, Fotografieren, Musikhören, Schwimmen, ins offene Meer Tauchen und  meine Freunde langweiligen  über  was es  die Quantenphysik-und der Boson von Higgs bedeutet.

Bis vor kurzem dachte ich, dass ich nicht gern fliegen möchte, bis ich zum Ende erkannte, dass das was ich nicht liebte,  war es in einem Flugzeug einzusteigen. Das ist  für mich kein Fliegen. Fliegen bedeutet den Wind ins Gesicht zu fühlen und die  Landschaft von Himmel  sehen zu können, ohne Eile! Fliegen ist  luftakrobatiksches Manöver,  wie eine Schwalbe  machen kann,  sich sturzflügerisch wie eine Möwe fallen zu lassen und  höher und höher  wie ein Adler hinausfliegen. Aus diesem Grund entschied ich eines Tages  diesen Traum und diese Sensationen  mit dem ganzen Welt zu teilen und somit ein neues Projekt sowie eine neue Lebensabenteuer anfangen zu können. Darum bin ich hier.